Project Description

Wettbewerb LKH Therapiezentrum in Perchtoldsdorf

Wettbewerb für pädagogische Einrichtungen für das LKH sowie ein neues Therapiezentrum in Perchtoldsdorf.

Das Bauwerk bildet den Übergang zwischen der Stadt und ungenutztem Bauland im Norden. Auf diese Randlage sind drei zweigeschossige Bauköper gestellt.
Über ein offenes, verglastes Sockelgeschoß werden zueinander verschobene Baukörper aufgesetzt, verbunden durch eine gläserne „Magistrale“.
Das Raumprogramm des Therapiezentrum in Perchtoldsdorf ist umfassend: Wohngruppen für schwerstbehinderte, junge Erwachsene und Kinder, Pflegebereiche für Schwerstbehinderte sowie Wohngruppen für Kleinkinder. Weiters sind Ärztebereiche, Therapiebereiche und Pädagogische Einrichtungen wie Schule und Kindergarten eingeplant.

Architekturwettbewerb

Auslober: Amt der NÖ Landesregierung

Nutzfläche: 5040m2