Project Description

Kirchenplatz in Kefermarkt

Gewonnen! Architekturwettbewerb für den Neuen Kirchenplatz in Kefermarkt.

Durch die steile Topographie des Ortes ist die Schaffung horizontaler Flächen überaus wichtig. Der Platz soll genügend Möglichkeitsraum bieten, um das kulturelle Leben im Ort zu stärken und ein für die vielen Kulturtouristen ansprechendes Flair besitzen. Eine Cafè-Bar soll dieses Potential des neuen Kirchenplatz in Kefermarkt stärker nutzen und eine Ergänzung zur derzeit fehlenden Infrastruktur am Platz sein.

Für die Bewohner ist dieser Platz Treffpunkt und attraktives Zentrum, mit einem urbanem Charakter als Gegenpol für die traditionellen Strukturen des Ortes. Durch eine einheitliche Oberflächengestaltung als Pflaster wirkt der Kirchenplatz in Kefermarkt trotz des steilen Geländes und den Niveausprüngen großzügig und einladend.

In Arbeit

Architekturwettbewerb, 1.Preis

Auslober: Marktgemeinde Kefermarkt

Planungsgebiet 2380m2

Gebäude Bruttogeschoßfläche 64m2

Um die Ortsstrasse als diagonale Achse werden zwei Funktionsbereiche angeordnet – ein Ruhebereich im Süden mit fixen Sitzbänken und Brunnen sowie eine Cafe-Bar mit Terrasse im Norden. Die Bepflanzung ist in diesem Bereich bewusst reduziert um die Aufenthalts- und Bewegungsflächen zu maximieren. Die Grünflächen sind in den beruhigten Randzonen des Zentrums angeordnet.
Oberhalb der Stützmauern verläuft der neue, barrierefreie Zugang zur Kirche. Dieser weitet sich zum eigentlichen Platz und kürzt den Weg zum Pfarrheim und Friedhof ab. Dieser Zugang führt über das in das Gelände eingeschriebene Cafè. Dessen Dach wird als Aussichtsplattform und Verweilbereich benutzt, darunter befindet sich die Cafè-Bar Terrasse.

Ausserhalb dieses zentralen Platzes sind bestehende Elemente und Beläge soweit als möglich belassen.